Datenschutz.

know your privacy.

Datenschutz-Information

Stand: Jänner 2021


In dieser Datenschutzinformation der feel FINANCE CONSULTING GMBH (FN 503133 b) sowie der für uns tätigen selbstständigen Vermittler, in der Folge „wir“, „uns“ und „feel finance“, mit Sitz in 8010 Graz, Heinrichstraße 97, wird von uns als – teilweise gemeinsamen – Verantwortlichen nach Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO beschrieben, welche Daten wir von Ihnenerheben und zu welchem Zweck wir diese verarbeiten.

Wir als Feel finance besitzen die Gewerbeberechtigung der gewerblichen Vermögensberatung mit der Berechtigung der Vermittlung von Lebens- und Unfallversicherungen in der Form Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten.

Da uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen ist, halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Vorgaben des DSG und der EU-DSGVO.

Im Folgenden informieren wir Sie detailliert über den Umfang und den Zweck unserer Datenverarbeitung sowie Ihre Rechte als Betroffene/r der Datenverarbeitung. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung daher bitte genau durch, bevor Sie mit uns in ein Vertragsverhältnis eintreten oder gegebenenfalls Ihre Einwilligung zu einer Datenverarbeitung geben.


1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen beispielsweise Ihr Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum, aber auch Ihre IP-Adresse oder Geolokationsdaten, die einen Rückschluss auf Sie zulassen.

Zudem sind davon alle Informationen umfasst, die Sie uns im Zuge der Anbahnung eines Geschäftsverhältnisses oder im Zuge einer Beratung zu Versicherungs- oder Vermögensveranlagungsprodukten mitteilen.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Feel finance sowie deren selbstständige Vertriebspartner

Personenbezogene Daten werden von uns ausschließlich verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise wenn Sie sich bei uns registrieren, in eine Vertragsbeziehung mit uns eintreten oder sonst mit uns in Versicherungs- und Vermögensberatungsfragen in Kontakt treten. Dabei handelt es sich ausschließlich um Kontaktdaten sowie Informationen zu den Anliegen, mit denen Sie an uns herantreten.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten also stets ausschließlich insoweit, als dies im Rahmen der Erfüllung des jeweiligen Zwecks der Verarbeitung (zB die Erfassung Ihres Kundenprofils, die Registrierung für einen unserer Services, die Newsletter-Versendung, die Abwicklung eines Vertrags, das Zusenden von Informationsmaterial und Werbung, die Abwicklung eines Gewinnspieles, die Beantwortung einer Frage, die Ermöglichung des Zugangs zu bestimmten Informationen) erforderlich und dies gesetzlich (insb. gem. Art. 6 EU-DSGVO) zulässig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

zur Erfüllung eines konkreten Auftrags (Betreuung, Beratung, Vermittlung von Versicherungsverträgen oder Finanzprodukten, Schadensabwicklung, Konvertierungen, Vermögensberatung, Finanzierungen,…) bzw. zur Erfüllung des Versicherungsvertrags mit dem Versicherungsunternehmen, eines Finanzprodukts mit dem Finanzinstitut oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Beratung, Vermittlung, Einholung von Angeboten etc.)

Als Berater in Versicherungs- und Finanzangelegenheiten erfassen und verwalten wir von unseren Kunden ein ausführliches Profil, in dem wir die vom Kunden freiwillig bekannt gegebenen Informationen einpflegen, um maßgeschneiderte Versicherungs- und Finanzlösungen suchen und präsentieren zu können. Je umfassender unser Bild von einem Kunden, dessen Lebens- und Vermögenssituation ist, umso zielgerichteter können wir in Erfüllung unserer Leistungspflichten geeignete Produkte anbieten oder sonstige Empfehlungen abgeben. Alle diesbezüglichen Informationen verarbeiten wir ausschließlich mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die wir stets dann annehmen, wenn Sie uns diese Informationen im Zuge eines Beratungsgesprächs mitteilen oder selbst in ein Beratungsprotokoll eintragen. Eine darüberhinausgehende Nutzung dieser Information findet durch uns nur dann statt, wenn wie nachstehend beschrieben gesetzliche oder vertragliche Grundlagen bestehen, oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben.

zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens und

zur Erfüllung allfälliger Meldepflichten gegenüber den Interessenten, Kunden und Behörden im Falle einer Verletzung des Datenschutzes.